anspitzen


anspitzen
schärfen

* * *

an|spit|zen ['anʃpɪts̮n̩], spitzte an, angespitzt <tr.; hat:
1. vorn spitz machen:
einen Bleistift anspitzen.
2. (ugs.) dazu bringen, antreiben, etwas Bestimmtes [was für den Erfolg einer Sache nötig ist] zu tun:
du musst ihn mal anspitzen, dass er sich darum kümmert; wenn ich sie nicht angespitzt hätte, wäre die Arbeit nicht pünktlich fertig geworden.
Syn.: anfeuern, anregen, anspornen, anstacheln, anstiften, antreiben.

* * *

ạn||spit|zen 〈V. tr.; hat
1. etwas \anspitzen spitz machen
2. 〈fig.; umg.〉 jmdn. \anspitzen in Schwung bringen, antreiben

* * *

ạn|spit|zen <sw. V.; hat:
1. spitz machen:
Bleistifte, Pfähle a.
2. (ugs.) in Schwung, Trab bringen, [zu besonderen Leistungen] antreiben:
der Meister hat den Lehrling tüchtig angespitzt.
3. (ugs.) zu etw. veranlassen, anstiften:
du musst ihn einmal a., dass er sich um die Sache kümmert.

* * *

ạn|spit|zen <sw. V.; hat: 1. spitz machen: Bleistifte, Pfähle a. 2. (ugs.) in Schwung, Trab bringen, [zu besonderen Leistungen] antreiben: der Meister hat den Lehrling tüchtig angespitzt. 3. (ugs.) zu etw. veranlassen, anstiften: du musst ihn einmal a., dass er sich um die Sache kümmert; Herr Gscheidle käme mit seiner ... Idee viel besser durch, wenn er seine Werbemanager a. würde (Spiegel 22, 1977, 8).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anspitzen — Anspitzen, verb. reg. act. eine Spitze an etwas machen. Ein Messer, eine Schere anspitzen. Daher die Anspitzung …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • anspitzen — anspitzen:1.〈eineSpitzeaneinemGegenstandmachen〉[zu]spitzen;auch⇨schärfen–2.⇨antreiben(2) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • anspitzen — ạn·spit·zen (hat) [Vt] 1 etwas anspitzen einen stumpfen Gegenstand spitz machen <den Bleistift anspitzen> 2 jemanden anspitzen gespr ≈ anstacheln …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • anspitzen — anspitzentr 1.jnverraten,verleumden,rügen.Parallelzu⇨schleifen.1920ff. 2.jnzuetwveranlassen,verleiten.Parallelzu»jnzuetwanstiften«.1920ff. 3.jnumetwbittenoderfragen.VgldasVorhergehende.1920ff. 4.einMädchenumwerben.Manwilles»spitz«(=beischlafwillig… …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • anspitzen — ạn|spit|zen (umgangssprachlich auch für antreiben) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • spitzen — anspitzen, spitz/spitzer machen, zuspitzen. sich spitzen begehren, begierig sein, brennen, entgegensehen, erhoffen, erpicht sein, herbeisehnen, herbeiwünschen, sich sehnen, versessen sein, sich verzehren, [sich] wünschen; (geh.): ersehnen, gieren …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Nadelherstellung — (Handnähnadeln, Maschinennähnadeln, Stecknadeln). 1. Herstellung der Handnähnadeln. Der zur Verwendung gelangende Stahldraht (von 0,8–1,2% Kohlenstoffgehalt) wird in Schachte oder Schafte (Stücke von doppelter Länge der Nähnadeln)… …   Lexikon der gesamten Technik

  • spitzen — spit|zen [ ʃpɪts̮n̩] <tr.; hat: mit einer Spitze versehen, spitz machen: den Bleistift spitzen. Syn.: ↑ anspitzen. * * * spịt|zen 〈V.; hat〉 I 〈V. tr.〉 etwas spitzen mit einer Spitze versehen, spitz machen ● den Bleistift spitzen; die Lippen… …   Universal-Lexikon

  • Anspitzer — mit Bleistift Ein Anspitzer, im allgemeinen Sprachbereich meist Spitzer genannt, ist ein mechanisches Gerät, mit dem man einen aus Mine und Holzmantel bestehenden Stift anspitzen kann. In der Regel sind dies Bleistifte und Buntstifte. Inhal …   Deutsch Wikipedia

  • Bleistiftspitzer — Anspitzer aus Messing Ein Anspitzer, oft nur Spitzer genannt, ist ein mechanisches Gerät, mit dem man einen aus Mine und Holzmantel bestehenden Stift anspitzen kann. In der Regel sind dies Bleistifte und Buntstifte. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.